Digital Hub Vienna / LEYKAM Event No 2 – Koexistenz analog & digital: Was will der Kunde?

Hagenberg, 14. September 2017 – Es tobt eine kontroversielle Diskussion: Wie viel Innovation ist nötig? Wie können wir die Spannungsfelder managen? Wie viel digital, wie viel analog macht Sinn? Ist Print tot oder als digitaler Anker wichtiger denn je? Welche Marktchancen bieten neue Technologien wie Augmented Reality für Unternehmen? Diese Fragen diskutierten Führungspersönlichkeiten, Unternehmensvertreter und Startups aus verschiedenen Branchen beim Digital Hub Vienna / LEYKAM Event No 2: „Koexistenz analog & digital: Neue innovative Wege gehen, was will der Kunde?“, im Softwarepark Hagenberg (OÖ). Zum zweiten Mal lud der Druck-Konzern LEYKAM Let’s Print mit Vorstand Josef Scheidl auf Initiative des Digital Hub Vienna mit Vereinsgründerin Birgit Kraft-Kinz, zur Experten-Diskussionsrunde. Diesmal unterstützt durch die bluesource – mobilesolutions GmbH von Martin Sprengseis & Team.

LEYKAM und das Tochterunternehmen amano media stellten dabei das digitale Flugblatt „digiFlyer“ sowie einen „Augmented Reality Reader“, der gedruckte Print-Seiten in Bewegtbilder (Video-Interviews, 3D-Animationen, Film-Trailer) verwandelt, vor. Innovative Beispiele für den Brückenschlag zwischen analoger und digitaler Werbung.

Vor dem Round Table gab es für die TeilnehmerInnen eine Führung durch den Softwarepark Hagenberg mit Stationen bei RISC Software GmbH, FAW GmbH und STIWA Group.

Es diskutierten: Rudolf Fischerlehner (Altbürgermeister), Pamela Graf (KRAFTKINZ GmbH), Josef Gruber (Tips Linz), Birgit Kraft-Kinz (Gründerin Digital Hub Vienna), Dietmar Erwin Ruttensteiner (Ruttensteiner), Josef Scheidl (LEYKAM Let’s Print), Silvia Schöpf (eww AG), Martin Sprengseis (bluesource – mobilesolutions GmbH), Roland Sprengseis (bluesource – mobilesolutions GmbH), Marcus Weywoda (Amano Media GmbH), Thomas Waldburger (A1 Telekom).

Der Abdruck des Pressefotos ist honorarfrei – Copyright: Digital Hub Vienna/Tsitsos.

Gruppenfoto - LEYKAM / Digital Hub Vienna Event No 2, Softwarepark Hagenberg, 14.9.2017. Copyright: Digital Hub Vienna/Tsitsos

Foto v.l.n.r.: Josef Gruber (Tips Linz), Silvia Schöpf (eww AG), Roland Sprengseis und Martin Sprengseis (bluesource – mobilesolutions GmbH), Josef Scheidl (LEYKAM Let’s Print), Birgit Kraft-Kinz (Gründerin Digital Hub Vienna), Dietmar Erwin Ruttensteiner (Ruttensteiner), Marcus Weywoda (amano media GmbH), Thomas Waldburger (A1 Telekom), Pamela Graf (KRAFTKINZ GmbH), Rudolf Fischerlehner (Altbürgermeister).

Weitere Fotos und Infos: leykamevents.com // facebook.com/digitalhubvienna

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.